Nachruf








Hans-Jürgen Wallberg, † 2018

Die Redaktion von schulpsychologie.de trauert um Hans-Jürgen Wallberg der mit 71 Jahren plötzlich verstorben ist. Hans-Jürgen war einer der Initiatoren von schulpsychologie.de und hat die Konzeption, den Beginn im Netz und die ersten 15 Jahre entscheidend mitgestaltet. Mit Geradlinigkeit, Zielstrebigkeit und einer weiten Vision von Schulpsychologie im Netz erlebten wir mit ihm Diskussionen von großer Offenheit und manchmal aber auch gleichzeitiger Unnachgiebigkeit in der Sache, wenn es ihm wichtig war.

Sein schulpsychologisches Knowhow basierte auf seiner langjährigen Erfahrung als Leiter der Schulpsychologischen Beratungsstelle des Kreises Mettmann. Im täglichen Umgang mit Schülern, Eltern und Lehrern entwickelte Hans-Jürgen seine Vorstellungen über die erfolgreichsten Unterstützungsmöglichkeiten bei unterschiedlichsten Fragestellungen. Im Arbeitskreis Schulpsychologie des Städtetages NRW war er ein hochgeschätztes Mitglied und brachte sich dort auch zeitweilig in die Vorstandsarbeit ein.

Mit Erscheinen der Neuen Medien und des Internets in den 1980er und 1990er Jahren gehörte Hans-Jürgen zur Avantgarde Derjenigen, die innovativ und kreativ diese Neuerungen privat und beruflich testeten und nutzten. Gerade auch sein Interesse in diesem Bereich hat schulpsychologie.de so erfolgreich werden lassen.

Obwohl seine aktive Zeit bei schulpsychologie.de schon einige Jahre vorbei ist, sind unsere Erinnerungen an ihn wach und lebendig und wir sind sehr dankbar dafür ihn als so wertvollen Kollegen erfahren zu haben.