Inhaltsangabe:  Eine Examensarbeit zum Thema Streitschlichtung


Peer Group Education als pädagogische Konsequenz aus einem Praxisbericht zur Streitschlichtung am
Montessori-Gymnasium Köln von Kerstin Muth
Schriftliche Hausarbeit vorgelegt im Rahmen der zweiten Staatsprüfung für das Lehramt Sekundarstufe II/I, Köln 2001
Das Konzept der Streitschlichtung ist seit einigen Jahren für die Sekundarstufen II/I eingeführt - die Resonanz der Schülerinnen und Schüler ist jedoch zurückhaltend. Was nun? Die Arbeit geht von der Praxis der Streitschlichtung am Montessori-Gymnasium Köln aus, die mittels einer Schülerumfrage evaluiert wurde. Aus den Ergebnissen und auf der Basis erziehungstheoretischer Grundlagen werden pädagogische Konsequenzen gezogen, die in Überlegungen zu einem erweiterten Erziehungskonzept der Peer Group Education münden. Eine kritische Reflexion der Vor- und Nachteile dieses erweiterten Erziehungskonzeptes sowie der organisatorischen Rahmenbedingungen in der Schule schließt den Text ab.