Literatur

Die Auswahl der Literatur erfolgt anhand Interessens- und Forschungsschwerpunkten der Mitglieder der Online-Redaktion und erhebt daher keinen Anspuch auf Vollständigkeit.

Schulpsychologie

Bücher

•

Fleischer, T. u.a. (2007): Handbuch Schulpsychologie: Psychologie für die Schule. Kohlhammer Verlag
Weitere Informationen

•

Häring, H.G./Kowalczyk, W. (2001): Schulpsychologie konkret. Luchterhand Verlag
Weitere Informationen

•

Hertzstell, I./Blaschke, S./Loisch, I./Hanckel, C. (2006): Vom Nürnberger Trichter zum Laptop? Schule zwischen kognitivem und sozial-emotionalem Lernen, Kongressbericht der 16. Bundeskonferenz 2004 in Nürnberg. Deutscher Psychologen Verlag
Weitere Informationen

•

Hubrig, C./Herrmann, P. (2007): Lösungen in der Schule – Systemisches Denken in Unterricht, Beratung und Schulentwicklung. Carl-Auer Verlag
Weitere Informationen

•

Inäbnit, M. (2007): Schulpsychologie: Das Rollenverständnis von Expertinnen und Experten im Spannungsfeld Schule. Cuvillier Verlag
Weitere Informationen

•

Keller, G. (2003): Schulpsychologie von A bis Z: Ein schulpsychologisches Praxislexikon. Asanger Verlag
Weitere Informationen

•

Kuhlmann, K./Mittag, E. (2001): Schulpsychologie in Nordrhein-Westfalen - Eine kommunale Erfolgsgeschichte. Eul-Verlag
Weitere Informationen

•

Mittag, E./Sticker, E./Kuhlmann, K. (2006): Leistung - Lust und Last. Deutscher Psychologen Verlag
Weitere Informationen

•

Robertz, F.J./Wickenhäuser, R. (2007): Der Riss in der Tafel – Amoklauf und schwere Gewalt in der Schule. Springer Medizin Verlag
Weitere Informationen
Weitere Informationen