Intelligenz/Begabung


Häufige Fragen

1) Ist Intelligenz entscheidend für den Schulerfolg?


Eine gewisse Intelligenz oder Begabung ist für einen hinreichend guten Schulerfolg zwar wichtig und unerlässlich, es kommt aber mindestens genauso auf andere Merkmale, Fähigkeiten und Fertigkeiten an, beispielsweise auf Fähigkeiten, soziale Geschicklichkeit, Fertigkeiten und Kenntnisse, die Persönlichkeit sowie die körperliche und psychische Verfassung. Der schlechte Schulerfolg mancher SchülerInnen kann daher auch nicht mit Intelligenz oder Begabung alleine erklärt werden. Wenn Sie nach den Ursachen mancher Lernschwierigkeiten suchen, reden Sie mit den betreffenden SchülerInnen, ihren Eltern bzw. ihrem Umfeld und sammeln Sie so Ideen, wie Sie Ihren SchülerInnen helfen können. Wenn Sie darüber hinaus Beratungsbedarf haben, scheuen Sie sich nicht, schulpsychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen bzw. weiter zu vermitteln. Unsere Adresssuche finden Sie hier.


Downloads

  • Intelligenz und Begabung
    Thema "Intelligenz": Definition, Entwicklung, Bedeutung und Messung. Informationen und Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer - von Albert Zimmermann
    12 Seiten DIN A4
    Dateigröße: 194 KB


Literatur

  • Spitzer, M. (2000). Geist im Netz: Modelle für Lernen, Denken und Handeln. Heidelberg: Spektrum Verlag.

  • Frank, N. (2012). Intelligenz, Sozialschicht und Schulerfolg. Shaker Verlag.

  • Tücke, M. (2005). Schulische Intelligenz und Hochbegabung. Basiswissen für (zukünftige) Lehrer und Eltern. Lit. Verlag.